Neuigkeiten
23.08.2015, 10:19 Uhr | Hesham M.Said
Vereine sind das Herz und die Seele Feyen-Weismarks...
...jedes Engagement jedes Einzelnen für den Stadtteil ist wichtig!
 
Stellv. Vorsitzender der CDU Feyen-Weismark
Vor zwei Wochen fand in Feyen-Weismark das traditionelle Bildstockfest statt. Jährlich setzen sich Mitbürger aus unserem Stadtteil zusammen und planen, organisieren und führen letztendlich diese Festlichkeit zur Freude der Bevölkerung durch. Klingt doch alles wundervoll und schön. Ja tut es, aber zurzeit sieht die Realität, was Festlichkeiten oder Engagement in Vereinen unseres Stadtteils angeht, anders aus. Vereine kämpfen in unserem Stadtteil - wie natürlich auch in anderen Stadteilen in Trier - um das nackte Überleben. Faktoren, die für das Sterben der Vereine eine Rolle spielen, sind zum einen die schwindende Attraktivität für junge Menschen, zum anderen scheint vielen die Zeit für ein solches Engagement zu fehlen. Hier hinterlässt der gesellschaftliche Wandel seine Spuren. Die Faktoren zum Problem sind also bekannt , aber die Lösung zu finden ist schwer. Wie kann man diesem Trend entgegen treten!? Nun ja, die Patentlösung habe ich leider auch nicht. Was ich aber habe, das ist die Bewunderung für die Menschen, die sich trotzdem nicht entmutigen lassen, weitermachen und sich freiwillig für das Wohl anderer engagieren. Diesen Menschen möchte ich einfach nur Bewunderung und Dank aussprechen! Danke, dass Sie weitermachen und nicht aufgeben! 

Die Vereine und jedes einzelne Engagement jedes einzelnen Bürger unseres Stadtteils prägen das Leben und den Charakter Feyen-Weismarks - das darf nicht enden! 
Ein möglicher Versuch die Vereine zu stärken, wäre die Leistungen jedes einzelnen Vereins zu bündeln - quasi eine Synergie zu schaffen - und somit gemeinsam zu arbeiten. Dies könnte in Form eines  Art "Dachverbandes"  geschehen, wo sich Fußballverein, Musikverein, Theaterverein, Anglerverein, andere Sportvereine, einzelne Bürger, Vertreter von Politik und Wirtschaft sich treffen und beginnen zu gestalten. 
Dies wäre eine Möglichkeit unsere Vereine und somit gleichzeitig das Leben in unserem Stadtteils zu stärken. Egal, für welche Möglichkeit oder Idee wir uns entscheiden - die Vereine dürfen wir nicht in Feyen-Weismark missen. Dafür mach ich mich stark , dafür macht sich Ihre CDU stark.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtbezirksverband Feyen-Weismark-Grafschaft Feyen-Weismark  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 18926 Besucher